€6,50
Stückpreis
per 

Espresso No. 1

AMORI COFFEE

Der sizilianische Klassiker

Ok, vorab: Wir versprechen, das Thema Italien und seine Lebenskultur hier letztmalig aufzuführen. Es ist nun aber so, dass Roberto, der Boss von AMORI uns die Geschichte dieses Kaffees gebetsmühlenartig immer wieder erzählt.

Und die geht so: Roberto ist schon als junger italienischer Bambino von seinen sizilianischen Verwandten in die hohe Kunst des Kaffeegenusses eingeführt worden. Die Aromen und Gerüche der Kaffees seiner Jugend haben ihn umgarnt & fortan auf seinem künftigen Lebensweg begleitet und obwohl er natürlich bis heute, immer nur gute Kaffees trinkt, gab es dieses Original an Kaffee in Gestalt und Würde nur und ausschließlich in seiner ehemaligen Heimat. So sagt er. Nun ist es aber so, dass er derzeit ganz aus dem Häuschen ist, da er mit der Röstung des Espresso No. 1, nach seiner Auffassung erstmalig eine Eins-zu-Eins-Kopie des Originals erschaffen hat. Sie lesen diese Geschichte vielleicht nur einmal, wir aber hören sie nahezu jeden Tag. Tauchen sie ein in Robertos Jungbrunnen und genießen sie ein wenig sizilianische Erinnerung.


Preis pro Kilo: €25,00
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand

Details zum Kaffee

Ein schokoladiger und nussiger Espresso. Dieser Blend wurde mit Kaffees aus Brasilien und Indien als Espresso geröstet und besticht mit einem sirupartigen Mundgefühl und einer leicht scharfen Würze. Signifikant sind auch seine malzig-rauchigen Aromen von Tropenholz.

  • Art

    80 % Arabica, Catuai & Caturra, Monsooned Malabar


    20 % Robusta, Parchment AB

  • Sorten

    Catuai & Caturra, Brasilien
    Monsooned Malabar, Indien
    Parchment AB, Indien

  • Geschmack

    Schokoladig, würzig. Malzig-rauchige Noten von Tropenholz.

  • Röstung

    Espresso Roast

  • Zubereitung

    Espressokocher, Siebträger & Vollautomat

Herkunft des Kaffees

world map
  • Anbaugebiet

    Mogiana-Tal, Brasilien
    Karnataka, Indien (Arabica und Robusta)

  • Farm

    Colina Soave, Brasilien
    Karadykan Estate, Indien
    Diverse (Parchment AB), Indien

  • Prozess

    Natural, Colina Soave
    Monsooned, Karadykan Estate
    Washed, Parchment AB

  • Boden

    Vulkanischer Boden, Brasilien
    Lehmiger Lateritboden, Monsooned Malabar, Indien
    Vertisolboden, Parchment AB, Indien

  • Höhenlage

    900 m - 1.300 m

  • Ernte

    Handernte

  • Über den Kaffee

    Dieser klassische Espresso mit Kaffees aus Brasilien und Indien, ist einer der beliebtesten Kaffees in unserem Sortiment.

    Für diese Espressomischung verwenden wir zwei Arabica- und einen Robustakaffee, die schließlich im Verhältnis von 80% (Arabica) zu 20% (Robusta) vermischt werden. Die Aromen der Kaffees harmonieren ausgezeichnet und bilden einen lebendigen, tiefen Körper. Gepaart mit einer weichen Säure und luxuriöser, dunkelgoldener Crema, ist dieser Espresso ein absoluter Klassiker, der zudem auch in Cappuccinos, Lattes oder Flat Whites hervorragend zur Geltung kommt.

    Über die Herkunft

    Drei Bohnen, zwei Sorten, zwei Anbaugebiete, ein Kaffee. Klingt kompliziert, ist es auch. Aber es lohnt sich.

    Bohne Nummer eins, Monsooned Malabar, ist eine Arabica-Bohne, die auf der Karadykan Estate in Chikmaglur im indischen Bundesstaat Kerala auf 1100 Metern Höhe angebaut, handgelesen und im Anschluss von Monsunwind und -wetter verdelt wird. Monsooned Malabar erhält hierdurch ein einzigartig schokoladiges Aroma, dass unter Kaffeekennern hohe Beliebtheit erfährt.

    Die zweite Arabica-Komponente in diesem Blend, beziehen wir von der Farm Colina Soave im Mogiana-Tal in Brasilien. Hier, im Norden des Bundesstaates Sao Paulo, gedeiht unser Mogiana-Kaffee auf Vulkanböden und wird naturbelassen – also ungeschält – getrocknet.

    Bei der dritten und letzten Kaffeebohne handelt es sich um eine Robustabohne – Parchment AB. Diese stammt ebenfalls aus Chikmagalur in Indien und wächst dort auf in ca. 1.200 Metern Höhe gelegenen Vertisolböden. Diese Böden haben einen hohen Anteil an quellfähigen Tonmineralien und sind deshalb besonders nährstoffreich. Das Resultat: besonders aromatische und edle Robusta-Kaffees mit hohem Koffeingehalt und fester Crema.

    Über die Aufbereitung

    Alle Kaffeebohnen dieses Espressoblends werden in aufwendiger Handarbeit von den Kaffeebauern gepflückt und nach ihrer Qualität selektiert. Sie sind allesamt als Spezialitätenkaffes, also in Geschmack und Qualität besonders hochwertige Kaffees zertifiziert.

    In der Aufbereitung des Rohkaffees vertrauen wir in das Know-How unserer Partner, die in jahrelanger Erfahrung ihre individuellen Methoden zur Trocknung und Verdelung der Bohnen perfektioniert haben.

    Beim Mogiana-Kaffee werden die Arabica-Bohnen „natural“ aufbereitet, also trocken und ungeschält. Die Kaffeekirschen werden zum Trocknen in dünnen Lagen in der Sonne ausgebreitet und regelmäßig gewendet, um Gärung und Fäulnis zu vermeiden. Dadurch entfalten sich kräftigere Aromen, als das bei gewaschenen oder geschälten Bohnen der Fall ist.

    Monsooned-Malabar-Bohnen sind eine echte Besonderheit, da die einzigartigen klimatischen Bedingungen des Südwesten Indiens, der Monsunwind und -regen, überhaupt erst dafür sorgen, dass dieser Kaffee so veredelt werden kann. Vom Monsunwind getrocknet und vom Monsunregen immer wieder durchgewaschen, reduziert sich der Säuregehalt der Bohne, was die Bekömmlichkeit des Kaffees begünstigt. Diese zeitaufwendige Aufbereitungsart ist dennoch absolut lohnenswert, da sie Kaffees unverkennbare Charakterstärke verleiht.

    Auch für Anbau und Aufbereitung des Parchment AB spielt Zeit und Geduld eine große Rolle. Nach der Handernte werden die einzelnen Kaffeebohnen mit Sorgfalt sortiert und das Fruchtfleisch offengelegt, um es zu fermentieren und es anschließend zu waschen. Zum Schluss breiten die Farmer die Kaffebohnen aus und trocknen diese in der Sonne. Die Parchment AB Kaffeebohnen zählen zu den weltweit besten Robusta-Bohnen – und dennoch werden nur kleine Mengen dieser indischen Varietät produziert.

    Über die Röstung

    Unser Anspruch ist es, einen einzigartigen Kaffeegeschmack zu kreieren. Die für diesen Espresso ausgewählten Rohkaffeebohnen rösten wir zunächst sortenrein, langsam und bei niedriger Temperatur mit unserem Giesen-Trommelröster.

    Durch das Langzeitröstverfahren können wir bei Aroma und Geschmack hervorragende Ergebnisse erzielen. Verglichen mit der in der Industrie häufig verwendeten Wirbelschichtröstung können bei der Trommelröstung viele Einstellungen, wie z.B. die Temperatur, Luftzufuhr, Bewegung und Dauer, individuell nach Bedarf angepasst werden. Dank dieser Möglichkeit zur Feinjustierung, können wir unseren Bohnen genau das mit auf den Weg zu Ihnen geben, was sie zu hervorragenden Kaffees macht.

    In diesem Fall ist das Endprodukt ein Espresso-Blend mit viel Körper und wenig Säure, das sich ebenso perfekt als Basis für italienische Kaffeegetränke wie Cappuccino, Caffè Latte oder Latte Macchiato eignet.

    Abonnieren sie unseren Newsletter
    und erhalten sie 10 % auf ihren nächsten Einkauf!
    Schliessen

    Disponibilidad