Wofür steht AMORI Coffee?

Eigentlich ist es ganz einfach: Wir möchten dein Zuhause, dein Büro oder deine Veranstaltung mit außergewöhnlich guten Kaffee und authentischer Kaffeekultur bereichern.

AMORI Coffee Muster 01

Hier dreht sich alles um die Kaffeebohne

Neben dem Rösten von qualitativ hochwertigen Kaffeebohnen haben wir uns auch auf professionelle Kaffeedienstleistungen für Veranstaltungen und Unternehmen spezialisiert. Unsere Kunden und unsere Kaffeebohnen stehen für uns immer im Mittelpunkt.

Damit du eine bessere Vorstellung bekommst, wer wir sind, wie und woher wir unsere Kaffees beziehen und wie wir rösten, erzählen wir dir hier.

Qualität, die man schmeckt!

Kaffee ist unsere Leidenschaft, und diese Liebe haben wir zu unserem Handwerk gemacht. In der Neuen Golden Ross Kaserne im Herzen von Mainz rösten wir unsere Kaffees täglich frisch. Das Backsteingebäude mit historischem Charme beherbergt unseren Trommelröster, das Herzstück der AMORI Rösterei, mit dem wir unseren Kaffeebohnen den letzten Schliff geben.

Qualität ist uns sehr wichtig! Sorte, Anbau, die Bedingungen, unter denen der Kaffee wächst, geerntet und verarbeitet wird, sind für uns genauso wichtig wie die perfekte Röstung. Deshalb kooperieren wir mit ausgesuchten Händlern, denen wir vertrauen und die den Kaffeebauern und -bauerinnen auf Augenhöhe begegnen. Alle Rohkaffees, die wir einkaufen, sind als Spezialitätenkaffees ausgewiesen und gehören somit zu den qualitativ hochwertigsten 5% der weltweiten Kaffeeproduktion.

Rösterei AMORI Coffee in Mainz

Unser Kaffee, unser Anspruch

Alles beginnt mit der Kaffeebohne. Um dein Lieblingsgetränk zu etwas Besonderem zu machen, verwenden wir für unsere Röstungen ausschließlich erstklassige Kaffeebohnen von ausgewählten Farmen und Kooperativen. Wir kooperieren mit Händlern, die eine langjährige Erfahrung auf dem Spezialitätenkaffeemarkt haben und die den Kaffee direkt von den Kaffeebauern oder Kooperativen beziehen.

Da die Preise der Kaffeebohnen auf Grundlage ihrer Qualität und der durchschnittlichen Kosten pro Kaffeesack bezahlt werden, sind diese nicht an den Weltmarktpreisen gekoppelt und die Farmer erhalten so einen höheren Lohn. Die Landwirte können dann einen Teil des zusätzlichen Einkommens, das sie aus dem Verkauf ihrer Ernte erhalten, verwenden, um in die Optimierung ihrer Anbaumethoden zu investieren. Auch werden in Projekte wie z.B. der Bau einer Wassermühle oder in die Verbesserung der Lebensqualität investiert.

Unsere Röstkaffees

Frisch gepflückte Kaffeebohnen

Farmkaffee – Von der Farm bis in die Tasse

Wir beziehen unsere Kaffeebohnen von ausgewählten Farmen und Kooperativen aus Ländern wie Brasilien, Costa Rica, Honduras, Guatemala … Kurzum aus den besten Anbaugebieten der Welt. Von Partnern, die genauso denken wie wir. AMORI Farmkaffees haben einen ganz eigenen Charakter. Unsere Kaffeebohnen unterscheiden sich allein in ihrem Anbau grundlegend und bringen eigene, ganz spezielle Eigenarten mit sich. So verwenden wir Bohnen, die von 900 m bis 1.800 m über dem Meeresspiegel wachsen, aus einzigartigen Mikroklimas stammen und sorgsam produziert werden.

Die Bohnen unserer Farmkaffees rösten wir immer sortenrein, damit sie ihren komplexen und unverwechselbaren Geschmack behalten. AMORI Farmkaffee bietet dir die Möglichkeit, exklusiven Kaffeegeschmack in seiner reinsten Form zu genießen.

Kaffeetasse in Pflanzen

Espresso – Crème de la Crema

Wir sind Botschafter der italienischen Kaffeekultur, mit all ihren Feinheiten, Traditionen und Ritualen – von der Bohne bis zur Tasse und all der Magie dazwischen. Unsere Mission: dir einen außergewöhnlichen Espresso anzubieten und das Lebensgefühl, das er vermittelt, mit dir zu teilen. So wie wir Kaffees aus italienischen Espressobars von Mailand bis Neapel oder zwischen Venedig und Sizilien kennen und lieben.

Unsere Vision: Einen authentischen und unverwechselbaren Espresso kreieren, der beim Trinken alle Sinne anregt. Mit einem reichen Körper, ausgewogenem Geschmacksprofil, elegantem Abgang – und der typisch haselnussbraunen tigergestreiften Crema. Die Crème de la Crema…

Zwei Röstprofile, ganz nach deinem Geschmack

.

Kaffeebohnen AMORI Coffee Rösterei

Unsere Kaffeeröstungen

Wir rösten unsere Kaffees entweder klassisch italienisch als Espresso, dunkler, mit längerer Röstzeit und kräftigem Geschmack oder im Omniröstverfahren. Mit diesem Röstprofil kannst du dein Lieblingsgetränk auf die für dich passende Weise zubereiten, beispielsweise im Filter oder in der French Press. Als Espresso zubereitet, entfaltet diese Röstung zudem eine leicht fruchtige Note mit etwas mehr Säure als herkömmliche Espressoröstungen.

Espressoröstung

AMORI Espressoröstungen sind eigene Kreationen unseres Röstmeisters Roberto Cascone. Wir rösten unsere Kaffeebohnen immer sortenrein und traditionell italienisch, durch längeres Rösten dunkler, um den Geschmack mehr Tiefe zu geben. Anschließend vermischen wir die Kaffeebohnen, die aus verschiedenen Regionen stammen, zu einem einzigartigen Blend zusammen. Ein Blend kann beispielsweise Arabica- und Robustabohnen enthalten, da Robustas dem Kaffee einen höheren Koffeingehalt und eine stabilere Crema verleihen. Es werden aber auch zwei oder mehr Arabica-Kaffeebohnen unterschiedlicher Herkunft mit charakteristischen Geschmackseigenschaften verwendet, um einen besonders ausgewogenen und zugänglichen Geschmack zu erzeugen. Auf diese Weise entstehen die reichhaltigen und typisch schokoladig-nussigen Noten und der goldbraune Schaum, als Resultat echter Handwerkskunst.

Wir rösten unsere Kaffeebohnen bis zur Perfektion, damit eigenen sie sich ideal für die Zubereitung im Espressokocher, Vollautomat oder in der Siebträgermaschine.

Omni Roast

Unsere Farmkaffees rösten wir in unserer AMORI Rösterei in Mainz im Omniröstverfahren. Dieses Röstprofil ist anders formuliert eine Allround-Röstung und ermöglicht ein optimales Geschmacksprofil für die meisten Brühmethoden, einschließlich Filterkaffee und Espresso. Dank dieser Röstmethode kannst du zwischen vielen Zubereitungsarten wählen und dein Lieblingsgetränk auf deine bevorzugte Weise genießen. So kannst du zum Beispiel im Vollautomaten, Siebträger oder Kocher einen Espresso, mit etwas intensiveren Aromen und eher fruchtigen Säuren genießen. Gleichzeitig kommen die komplexen Aromen des Kaffees im Filter oder in der French Press ausgewogen und perfekt zur Geltung.

Für welche Art von Zubereitung du dich auch entscheidest. Ob Filter, French Press, Kocher, Espressomaschine oder Vollautomat. Du hast die Wahl!

Was ist Specialty Coffee?

Wir verkaufen nur Kaffee, der als „Speciality Coffee“ klassifiziert ist. Diese Bezeichnung erhalten ausschließlich Kaffeebohnen mit besonderen Geschmacks- und Aromaeigenschaften. Die Kaffeebohnen stammen von kleinen Kaffeefarmen, die in großen Höhen angebaut werden. Kaffeebäume wachsen am besten in Höhen zwischen 900 m und 1.800 m und darüber. Aufgrund der kühleren Temperaturen in den Bergen wachsen die Kaffeebäume langsamer, wodurch sich die Entwicklung der Bohnen verlängert. Diese längere Reifezeit führt zu einem komplexeren Zuckergehalt, der einen reichhaltigeren und komplexeren Geschmack erzeugt. Spezialitätenkaffees machen etwa fünf Prozent des weltweit produzierten Kaffees aus. Jeder Kaffee wird von unabhängigen Q-Gradern* verkostet, um Aroma, Geschmack, Nachgeschmack, Säuregehalt, Körper, Balance und Gesamtheit zu bestimmen. Die Bewertungen werden dann gemittelt, um jeden Kaffee eine endgültige Bewertung (0-100 Punkte) zu geben.  

*Eine Person, die vom Coffee Quality Institutes (CQI) zertifiziert ist, um Kaffees nach ihrer Sensorik zu bewerten und einzustufen.

Wie werden unsere Kaffees aufbereitet?

.

Kaffeekirschen

Von Hand gepflückt, natürlich aufbereitet

Wir beziehen unsere Kaffees von Farmen, auf denen die Kaffeebauern ihre gepflanzten Kaffeekirschen von Hand ernten. Die Ernte erfolgt dabei in mehreren Etappen, da die Kirschen immer bei ihrer höchsten Reife gepflückt werden. Die Kaffeekirschen werden anschließend entfleischt / geschält und entweder gewaschen oder ungewaschen getrocknet, wodurch wiederum unterschiedliche Geschmacksrichtungen entstehen. Zum Beispiel werden die Kaffeekirschen so lange gewaschen, bis das restliche Fruchtfleisch vollständig entfernt ist (Washed oder Fully Washed) oder naturbelassen langsam und schonend getrocknet, indem sie auf Trockenbetten, Netzen oder auf dem Boden in direktem Sonnenlicht ausgebreitet werden (Natural).

Wir möchten unseren Kunden gegenüber transparent sein. Deshalb kommunizieren wir alle relevanten Informationen über die Kaffeefarm, Ernte und Aufbereitung auf unseren Verpackungen und auf der Webseite.

Im Folgenden beschreiben wir den Weg des Kaffees von der Farm bis in die Rösterei.

Verfügbarkeit