Zum Inhalt springen
Anzeigen 122436
AMORI Espresso Numero Uno 250 g

Espresso Numero Uno

€7,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Espresso Numero Uno

ab €7,50
Stückpreis
Pro 
AMORI Espresso Numero Uno 250 g

Espresso Fino

€7,90 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Espresso Fino

ab €7,90
Stückpreis
Pro 
AMORI Espresso Crema 250 g

Espresso Crema

€7,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Espresso Crema

ab €7,50
Stückpreis
Pro 
AMORI Farmkaffee La Pastora 250 g

Farmkaffee La Pastora

€7,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee La Pastora

ab €7,50
Stückpreis
Pro 
AMORI Farmkaffee Buena Vista 250 g

Farmkaffee Buena Vista

€9,00 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee Buena Vista

ab €9,00
Stückpreis
Pro 
AMORI Farmkaffee El Socorro 250 g

Farmkaffee El Socorro

€10,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee El Socorro

ab €10,50
Stückpreis
Pro 
Farmkaffee Chepsangor Hills - AMORI Coffee

Farmkaffee Chepsangor Hills

€12,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee Chepsangor Hills

ab €12,50
Stückpreis
Pro 
Farmkaffee La Joya 250 g

Farmkaffee La Joya

€9,00 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee La Joya

ab €9,00
Stückpreis
Pro 
AMORI Farmkaffee Iloma entkoffeiniert 250 g

Farmkaffee Iloma (entkoffeiniert)

€9,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee Iloma (entkoffeiniert)

ab €9,50
Stückpreis
Pro 
AMORI Farmkaffee Pueblo Libre entkoffeiniert 250 g

Farmkaffee Pueblo Libre (entkoffeiniert)

€9,00 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee Pueblo Libre (entkoffeiniert)

ab €9,00
Stückpreis
Pro 
Farmkaffee Probierpaket - AMORI Coffee

Farmkaffee Probierpaket

€26,50 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Farmkaffee Probierpaket

ab €26,50
Stückpreis
Pro 
AMORI Filterkaffee-Probierpaket

Filterkaffee Probierpaket

€19,00 Regulärer Preis
Stückpreis
Pro 

Filterkaffee Probierpaket

ab €19,00
Stückpreis
Pro 

AMORI Coffee - Farmkaffee

Farmkaffee - Farm-to-cup

Wir bieten eine abwechslungsreiche Auswahl an Farmkaffees von vielen verschiedenen Kaffeeanbaugebieten an. Dazu gehören Single-Origin-Kaffees (sortenreine Kaffees) z. B. aus Costa Rica, Guatemala, Honduras oder Peru. Unsere Farmekaffees stammen direkt von kleinen Farmen und Kooperativen, die den Kaffee mit nachhaltigen Methoden anbauen. Die Kaffees sind von uns mittelstark im „Omni-Röstverfahren“ geröstet und können daher als Espresso, z. B. mit einer leichten Fruchtnote oder auch als Filterkaffee aufgebrüht werden. 

Mehr erfahren
AMORI Coffee - Espresso

Espresso - Crème de la Crema

Eine typisch italienische Espressoröstung ist immer ein Blend, das heißt, sie besteht aus verschiedenen Bohnensorten. Ziel ist es, einen Espresso zu kreieren, der von Packung zu Packung ein einheitliches Geschmacksprofil aufweist, und das die Mischungen Aromen enthalten, die sich gegenseitig ergänzen und ausbalancieren. AMORI Espressobohnen werden zunächst sortenrein geröstet und dann in einem exakten Verhältnis miteinander vermischt. im Vergleich zu sortenreinen Kaffees sind unsere Espressos länger im schonenden Trommelröstverfahren geröstet und daher dunkler. 

Mehr erfahren
AMORI Coffee - Probieroakete

Finde das perfekte Probierpaket

Für den Fall, dass du unsere Kaffees probieren möchtest, haben wir eine große Auswahl an Probierpaketen zusammengestellt, bei denen du zwischen verschiedenen Größen wählen kannst. Die 2er-Probierpakete (zwei Röstungen) haben wir nach beliebten Zubereitungsarten kombiniert und je nachdem, ob du deinen Kaffee lieber im Filter, in der French Press, mit dem Kocher, im Siebträger oder im Vollautomaten zubereitet, wirst du immer fündig. Unsere Espresso-Blends und sortenreinen Farmkaffees findest du in den 3er-Probiersets. Zu guter letzte haben wir für alle, die in die Welt der AMORI-Kaffees eintauchen und viele verschiedene Kaffees ausprobieren möchten, die größeren Take 5 und Take 7-Probierpaket zusammengestellt. 

Mehr erfahren

Arabica vs. Robusta

Die Kaffeepflanze, an der die Kaffeekirschen reifen, hat verschiedene Arten und Sorten. Allerdings werden im großen nur die Arten Arabica und Canephora (umgangssprachlich Robusta) für die kommerzielle Kaffeeprodukton angebaut. Die beiden wichtigsten Kaffeepflanzenarten unterscheiden sich in ihren botanischen und chemischen Eigenschaften.

Die Herstellung von Kaffee ist ein sehr komplexer Prozess und Aussehen und Aroma werden von vielen Faktoren beeinflusst, unter anderem von der verwendeten Bohnensorte, der Art der Verarbeitung und den Umweltbedinungen im Anbaugebiet. Während Arabica-Pflanzen in Höhenlagen zwischen 900 - 2.000 Metern wachsen können, gedeihen Robusta-Pflanzen auf einer Höhe zwischen 0 - 900 m. Ein Grund, warum sich Robusta-Bohnen so gut für Espresso eignen, ist ihr hoher Koffeingehalt und der niedrige Ölgehalt. Der niedrige Ölgehalt und der hohe Koffeinanteil der Robusta-Bohnen sorgen in Espressomischungen mit Robusta-Anteil für eine dickere, stabilere Crema. Koffein ist übrigens ein natürliches Pflanzenschutzmittel, und je höher der Koffeingehalt, desto robuster ist der Kaffeebaum. Das macht Robusta-Bäume resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge.

Geröstete Kaffeebohnen
Geröstete Kaffeebohnen

Ganze Bohne oder Gemahlen

Wenn du ganze Bohnen kaufst und sie selbst mahlst, kannst du den bestmöglichen Geschmack und das beste Aroma des Kaffees genießen. Sobald du die Bohnen gemahlen hast, kann Sauerstoff mit dem Kaffee in Verbindung kommen. Dadurch bleibt der Kaffee nicht mehr so lange frisch und wird schneller schal. Aus diesem Grund empfehlen wir immer die Verwendung einer Kaffeemühle für den Hausgebrauch. Sie macht wirklich einen großen Unterschied im Geschmack. Wenn du noch keine Mühle besitzt, dann wähle einfach während des Bestellvorgangs den gewünschten Mahlgrad und wir bereiten ihn für deine bevorzugte Zubereitungsart vor. 

Frau gießt Kaffee ein
Frau gießt Kaffee ein

Wir verkaufen Spezialitätenkaffee - finde heraus, was ihn so besonders macht

Wir verkaufen nur Kaffee, der als Specialty Coffee klassifiziert ist - das bedeutet, dass die Kaffeebohnen einzigartige Geschmacks und Aromaeigenschaften haben. Unsere Bohnen stammen von kleinen Kaffeeplantagen oder Kooperativen, die den Kaffee in Höhen zwischen 900 m und 1.800 m anbauen, dort wo das Klima kühl genug ist, um das Wachstum der Kaffeepflanzen zu verlangsamen. Dadurch haben die Bohnen eine längere Reifezeit, was zu einem komplexeren und reichhaltigen Geschmack führt.

Etwa 5 % der weltweiten Kaffeeproduktion entfallen auf Spezialitätenkaffee. Jede Kaffeebohne wird von unabhängigen Q-Grader* bewertet, die den Kaffee anhand von Aroma, Geschmack, Nachgeschack, Säuregehalt, Körper, Balance und Gesamteindruck beurteilen. Aus dem Durchschnitt dieser Bewertungen wird eine Gesamtnote ermittelt, die von 0-100 Punkten reicht. Kaffees, die 80 Punkte oder mehr erreicht haben dürfen als Specialty Coffee bezeichnet werden.

*Eine Person, die vom Coffee Quality Institutes (CQI) für die Bewertung und Einstufung von Kaffee nach seinen sensorischen Eigenschaften zertifiziert wurde. 

Verfügbarkeit